Ein Zitat zur Nordstadt ...

"Dieser Stadtteil hat durch die Mischung der verschiedenen Kulturen die Stadt Dortmund entscheidend als Ort einer städtischen, auf Austausch und Begegnung angelegten Stadtkultur geprägt; so wird die Stadt in ihren widersprüchlichsten Formen sichtbar. In diesem 'Vorort' brach in unterschiedlichster Weise die 'neue Zeit' herein, es wurden Experimente gewagt, die lange Zeit in vielen Bereichen Vorreiterfunktionen hatten.
Der Spruch 'Im Norden geht die Sonne auf' – in den 20er Jahren wahrscheinlich auf einem Schild der Arbeiter-Gaststätte 'Zum Faß' am Steinplatz zu sehen, aber schon 30 Jahre zuvor von dem Stadtverordneten Habich bekannt gemacht – bringt dieses Neue zum Ausdruck. Der dunkle Norden beanspruchte die 'Sonne' als Symbol der Hoffnung und des Aufbruchs. Gleichwohl war es oftmals nur eine Beschönigung der vielfach benachteiligten Situation in diesem Stadtteil." (Hrg. Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Dortmund, Flyer "Hinweise zur Ausstellung Im Norden geht die Sonne auf – Zur Kulturgeschichte der Dortmunder Nordstadt bis 1993 (26. Mai bis 15. Juli 1933)")


Das obige Zitat zur Nordstadt wurde zufällig ausgewählt. Einige weitere Zitate zur Nordstadt finden sie in unserer Zitatesammlung.